Spreewälder Tierwelt: Hier finden zahlreiche Tierarten noch von Menschenhand wenig beeinflusste Rückzugsgebiete vor. Die Sumpflandschaft erschwert das Vordringen, damit ist ein relativ ungestörtes tierisches Leben möglich. Es konnten sich viele Populationen erholen und ihre Bestände stabilisieren. Bei Schwarz- und Rotwild sowie den Kormoranen gibt es Überbestände. Silberreiher, Singschwäne und Biber gehören zu den Neuankömmlingen. Die Bestände der See- und Fischadler, des Eisvogels und des Schwarzstorchs gelten immer noch als zu schwach, um dauerhaft existenzsichernd zu sein.

 

In meinen Fotoalben finden Sie weitere Tieraufnahmen!

Noch mehr aus dem Spreewald unter: